Vorber. Zeit Zuber. Zeit Zeit insg.
1 Stunde 50 Minuten 1 Stunde 50 Minuten

Zutaten

Für den Teig:

  • 300g Mehl (Type 550)
  • 60g kalte Butterflocken
  • 1 Ei
  • 75 ml Weißwein
  • Prise Salz
  • Prise Zucker

Für den Belag:

  • 1kg Gemüsezwiebeln
  • 50g Butter
  • 3 EL Öl
  • 125 g gewürfelter Speck
  • 2 Eier
  • 200g Schmand
  • 1 TL Kümmel
  • Salz & Pfeffer nach belieben

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel, das Salz und den Zucker hinzu und eine Mulde formen, in die, die Butterflocken gebe. Einmassiere bis keine großen Butterstücke mehr zu spüren sind. Dann kommen die Eier hinzu und nach und nach der Wein. So wenig wie nötig kneten. Hat der Teig Bindung bekommen, kann er zu einer Kugel geformt werden, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Die Gemüsezwiebeln schälen und in  feine Ringe schneiden. Mit dem Butter und dem Öl die Zwiebelringe langsam glasig dünsten. Sie sollen goldgelb aber nicht braun werden. Das dauert 10-15 Minuten. Gegen Ende den fein gewürfelte Speck und der frisch gemahlene Kümmel hinzu geben. Ist alles schön goldgelb angedünstet, die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Springform buttern, ein Stück Backpapier auf deren Boden legen. ⅔ des für den Boden auslegen. Den Rest zu einer Wurst formen und zu einem ca. 3-4 cm breitem Rand ausrollen. Mit einer Gabel den Boden und die Seiten gleichmäßig einstechen.
  4. Die Eier,Schmand, Salz und Pfeffer mit den Zwiebeln verrühren. Die Masse auf den Teig geben und für ca. 40 Minuten bei 170-180°C Umluft Backofen. Backzeit ca. 40min.